part of the groupelephant.com family part of the groupelephant.com family
beyond corporate purpose ERP: beyond corporate purpose

Nachrichten

Presse & Media

Alle News & Events

Filter
von EPI-USE Labs
November 17, 2020

Dis-Chem verbessert die Systemstabilität mit einer kostengünstigen Migration zu HANA

Unabhängiger Erzeuger und Vertreiber für Wein und Spirituosen in Südafrika modernisiert die SAP-Umgebung und erhält in Zukunft Basis-Support

Über Dis-Chem

Dis-Chem Apotheken ist eine der größten pharmazeutischen Einzelhandelsketten in Südafrika, die aus dem Verbund von Apotheken, Familienkliniken, Wundpflegekliniken und umfassenden Selbstmedikationszentren besteht. Dis-Chem ist seit 1978 eine der führenden Apothekenmarken Südafrikas und als Spezialist für Themen wie Schönheit, Sportergänzungsmittel, Gesundheit und Wohlbefinden bekannt. Hierfür bieten sie fachkundige Beratung und eine breite Produktpalette an.

Anforderungen: Der Wechsel zu HANA

2018 beschloss Dis-Chem in eine neue Infrastruktur zu investieren und die Wahl der Plattform mit der SAP-Roadmap abzustimmen. Das Ergebnis war die Migration aller Nicht-HANA Datenbanken auf HANA. Dis-Chem betrachtete dies als eine attraktive Geschäftsmöglichkeit mit positiven kommerziellen Auswirkungen durch den Wegfall der DB2-Lizenzkosten für alle SAP-Instanzen.

Die Lösung:

Dis-Chem zog neben einer Cloud- auch eine On-Premise-Option in Betracht und entschied sich letztendlich für On-Premise mit neuer Hardware. Als Partner wurden EPI-USE Labs und First Technology unter Verwendung von Hitachi-Geräten gewählt. Diese Entscheidung wurde durch eine erfolgreiche BI HANA-Migration sowie durch die Implementierung der hyperkonvergenten Lösung beeinflusst, die EPI-USE Labs 2016 erfolgreich durchführte.

Zur Realisierung dieses Projektes migrierte das Managed Services Team der EPI-USE Labs, in enger Abstimmung mit Dis-Chem, jede SAP-Systemlandschaft separat. Die folgenden Systemlandschaften wurden in dieser Reihenfolge auf die neu erworbene Infrastruktur migriert:

  • Re-Platforming der SAP Business Warehouse (BW)-Landschaft
  • SAP Extended Warehouse Management (EWM)-Landschaft (DMO-Migration DB2 -> HANA)
  • SAP ECC HR-Landschaft (DMO-Migration DB2 -> HANA)
  • SAP PI Migrationslandschaft (DB2 -> HANA)
  • SAP ECC FILO-Landschaft (DMO-Migration, Kombination einer Unicode-Konvertierung und DB2 -> HANA)
Daneben wurden auch Fiori Gateway und Solution Manager auf HANA DB migriert.

EPI-USE Labs integrierte im gesamten Prozess innovative Lösungen, darunter die Unified Platform™ zur Überwachung, Automatisierung und Koordinierung dieser komplexen Landschaft. Data Sync Manager™ zur Aktualisierung nicht-produktiver Systeme und Client Central™ als Ticketing Software für Incident- und Change Management.

Fortlaufende Managed Services der EPI-USE Labs beinhalten folgende Leistungen: Überwachung und Wartung des SAP Systems, Fehlerbehebungen und die Lösung von Tickets entsprechend den SLAs, technische Upgrades für Support-Packs und SAP-Hinweise, proaktive Basis-Prozesse, Beratung zur SAP-Plattform und Basis sowie regelmäßige Aktualisierungen von nicht-produktiven Mandanten.

Zur Success Story

News abonnieren


Hinterlasse einen Kommentar