part of the groupelephant.com family part of the groupelephant.com family
beyond corporate purpose ERP: beyond corporate purpose

RAG AG

Konsistente SAP Testdaten - Object Sync für HCM unterstützt den nachhaltigen Wandel der RAG

Über die RAG aG

Die RAG Aktiengesellschaft ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Essen, das traditionell im Bereich des Steinkohlenbergbaus tätig ist. Die letzten beiden Steinkohlenbergwerke in Deutschland schließen Ende 2018. Die RAG sorgt für eine nachhaltige, ökologisch verantwortungsvolle Beendigung dieser traditionsreichen Industrie. Ehemalige Bergbauflächen werden durch die RAG entwickelt und für Gewerbe, Wohnen und Freizeit neu genutzt.

Weitere Informationen unter: www.rag.de

„Die tiefgreifende Logik in den vordefinierten Anonymisierungsregeln
ermöglicht es uns, schnell realitätsnahe Testfälle zu generieren.“
Martin Kupka, SAP-HR IT-Koordinator | RAG AG

Anforderungen des Kunden

Object Sync für HCM – Teil der Data Sync Manager (DSM) Suite - kopiert SAP Business Objekte aus Stamm- und Bewegungsdaten, inklusive vorhandener Abhängigkeiten und stellt somit kurzfristig anonymisierte SAP Testdaten für realistische und konsistente Testszenarien oder Schulungen bereit:

  • Kopiert Business Objekte, wie z.B. Personalnummern zwischen unterschiedlichen SAP Systemen oder SAP Mandanten und bietet über 500 definierte SAP Business Objekte allein aus HCM, Rechnungswesen und Logistik
  • Ermöglicht das Kopieren von HCM Daten und abhängiger Objekte, z.B. Personalnummer inkl. abhängiger Personalplanungsobjekte, User, Kostenstellen
  • Anonymisierung mit frei erweiterbaren Anonymisierungsregeln und Integration kundeneigener Tabellen
  • Massendatenkopie für die gesamte Personalplanungsstruktur inkl. aller oder ausgewählter Objekte
  • Erstellt wiederverwendbare Testdatenbestände durch die Dateiexportfunktion
  • Einfachste Bedienung durch kundenindividuelle Usergruppen und frei definierbare Templates, die auch direkt über Transaktionen aufgerufen werden können

Object Sync ermöglicht, dass Daten konsistent und intelligent übertragen werden und die dazu gehörigen Abhängigkeiten erhalten bleiben. Die Revisionssicherheit wird durch eine Protokollierung der Kopiervorgänge gewährleistet.

Der Object Sync für HCM kommt bei der RAG hauptsächlich im Fachbereich zum Einsatz und hat seit 2016 eine zuvor eingesetzte Eigenentwicklung abgelöst. Diese Eigenentwicklung wurde benutzt, um einzelne Personalnummern in die Testumgebung zu kopieren. Bei etwas komplexeren Anforderungen kam die eigen entwickelte Lösung jedoch schnell an ihre Grenzen.

Lösungen & Vorteile für den Kunden

PERSONENBEZOGENE DATEN ANONYMISIEREN
Seit der Einführung des Object Sync für HCM ist dieser fast täglich im Einsatz, um Daten flexibel für Test- und Schulungszwecke zur Verfügung zu stellen. Dabei können die Daten aus den einzelnen HR Modulen flexibel ein- oder ausgeschlossen werden und sensible, personenbezogene Informationen entsprechend der Datenschutzgrundverordnung anonymisiert werden. Die RAG profitiert im Besonderen von den vordefinierten Anonymisierungsregeln, die mit entsprechender Logik ausgestattet sind: Bei der Anonymisierung wird beispielsweise das Geburtsdatum eines Mitarbeiters nur um einige Monate verschoben, nicht aber das Geburtsjahr. Dadurch wird verhindert, dass im Testsystem ein 30-jähriger Mitarbeiter den Rentenanspruch eines 63-Jährigen hat. Nur so bleiben die Daten trotz Anonymisierung realistisch und testfähig.
DATEN FLEXIBEL FÜR TEST- UND SCHULUNGSZWECKE BEREITSTELLEN
Dank der Möglichkeit auch komplexere Testdaten mit Inhalten aus personenbezogenen Daten und Strukturdaten kopieren zu können, ist es problemlos möglich strukturgebundene Workflows produktivnah zu testen. Häufig wird aber auch einfach nur die Clone Funktion genutzt, um aus einer einzelnen Personalnummer ein Set von 100 Personalnummern für Schulungen zu generieren.
EINFACHE ANWENDUNG
Um auch Mitarbeiter, die weniger mit SAP vertraut sind, die Flexibilität zu geben Schulungs- und Testdaten zu generieren, nutzt die RAG die Vorlagenpflege des Object Sync für HCM. Mit dieser Funktion werden spezifische Vorlagen für jeden Fachbereich aufgesetzt, die je nach Tiefe der SAP Kenntnisse der Mitarbeiter variieren. Über diese Funktion kann nahezu jedes Detail bestimmt werden: Von der Definition welche SAP Objekte kopiert werden, über die Festlegung der Selektion bis hin zur Vorgabe auf welches System oder Mandanten und mit wie vielen Batchprozessen kopiert werden kann.
AUSBLICK
Neben dem Einsatz des DSM Object Sync für HCM hat sich die RAG auch dazu entschieden den Query Manager für HCM einzuführen und dadurch sein SAP HR Reporting einfacher und flexibler zu gestalten. Mit dem Query Manager können Informationen aus allen Datenquellen im SAP HCM flexibel miteinander verknüpft und ausgewertet werden. Das gängige Zusammenfügen von mehreren Listen über den S-Verweis (Excel) und das zeit- und kostenintensive manuelle Programmieren (ABAP) von Auswertungen entfällt. Die Implementierung ist in 2017 erfolgt und es konnten Einsparungen von bis zu 60% beim Erstellen von Auswertungen im SAP HCM erreicht werden.

 

"Für unser Projekt zur Tarifvertragsänderung war der Object Sync für HCM Gold wert."

Martin Kupka, SAP-HR IT Coordinator, RAG AG

Vorteile von DATA SYNC MANAGER für HCM

Flexibles, konsistentes und sicheres Kopieren sensibler HCM-Daten
Einfaches Kopieren von Testdaten nach Bedarf
Vermeidung von Ausfallzeiten
Aktuelle und konsistente Daten für zuverlässige Tests