part of the groupelephant.com family part of the groupelephant.com family
beyond corporate purpose ERP: beyond corporate purpose
Hero_Images_Schmal_ArcelorMIttal-3

ARCELORMITTAL

Innovatives und flexibles SAP HCM Reporting für ArcelorMittal Bremen

ÜBER ARCELORMITTAL BREMEN

Als einer der größten Arbeitgeber der Region verfügt die ArcelorMittal Bremen GmbH über hochmoderne Anlagen, mit denen mehr als 3,6 Millionen Tonnen Rohstahl pro Jahr her-gestellt werden können. Alle Anlagen von der Roheisenerzeugung bis zur Feinblech-verarbeitung sind auf dem Gelände vereint. Ob Automobil- und Bauindustrie, Verpackungs-markt, Maschinenbau oder Haushaltsgeräteindustrie: ArcelorMittal Bremen ist vielfältig aufgestellt. Zu den wichtigsten Kunden zählen die führenden Automobilhersteller Europas. Die ArcelorMittal Bremen GmbH hat ihren Standort direkt am Unterlauf der Weser auf einem ca. sieben Quadratkilometer großen Gelände im Norden von Bremen. Seit 1957 wird hier Stahl produziert. ArcelorMittal Bremen gehört zum weltgrößten Stahlkonzern ArcelorMittal, dessen Zentrale in Luxemburg liegt. 

DOWNLOAD SUCCESS STORY    Kundeninterview

„Mit dem Query Manager lassen sich komplexe Auswertungen umsetzen, die im SAP Standard unerreichbar sind.”

Peter Kairies, Digital Transformation Manager, ArcelorMittal Bremen


 

HERAUSFORDERUNGEN

ArcelorMittal Bremen hat die SAP Anwendungsentwicklung fremdvergeben. Dies machte die Weiter- und Neuent-wicklung von Queries für das SAP HR Reporting sehr zeitaufwändig. Durch Auslagerung der Entwicklung konnte die Fachabteilung nicht schnell genug testen, ob eine Idee für eine Auswertung überhaupt umsetzbar war. Komplexe Auswertungen haben sich stets aus einer Reihe von Ad-hoc-Queries und anderer Auswertungswege im SAP Standard zusammengesetzt. Die Abfragen wurden schlussendlich außer-halb des SAP Systems, in der Regel mit Excel, zusammengefasst.

LÖSUNG & ERGEBNISSE

LÖSUNG

ArcelorMittal Bremen hat sich für die HR Reportinglösung Query Manager entschieden. Zukünftig lassen sich komplexe Auswertungen umsetzen, die mit der SAP Ad-hoc-Query unerreichbar waren. Somit ist auch die umständliche Weiterverarbeitung der heruntergeladenen Daten in Excel nicht mehr nötig. Dies war in der Ver- gangenheit immer sehr zeitaufwändig und fehleranfällig. Query Manager wurde ArcelorMittal Bremen von einigen seiner Kunden empfohlen, die diesen bereits im Einsatz haben.

ERGEBNISSE

Der Query Manager wird sowohl von den Erstellern der Query (Designern) als auch von deren Nutzer sehr gut angenommen. Die Verarbeitung großer Datenmengen kann der Query Manager problemlos abbilden. Darüber hinaus hat sich die Qualität der Berichte um ein Vielfaches gesteigert. Fehler und logische Widersprüche werden bereits präventiv vermieden, da die Verknüpfung verschiedenster Objekte innerhalb einer Query stattfindet und somit auf Plausibilität simuliert werden kann. Zusätzlich bietet der Query Manager eine Vielzahl von hilfreichen Funktionen wie beispielsweise Qualitätsprüfung auf falsche und fehlende Eingaben oder die Auswertung verschiedener Perioden innerhalb einer Query.

VORTEILE

Vorteile mit Query Manager

Der Query Manager unterstützt die Transformation im HR und hilft uns bei der Entwicklung kreativer Lösungen.

Peter Kairies, Digital Transformation Manager, ArcelorMittal Bremen

ZUFRIEDENE KUNDEN

ArcelorMittal

ArcelorMittal Bremen

ERFOLGSGESCHICHTE LESEN

Schott
Drees und Sommer

Drees & Sommer

ERFOLGSGESCHICHTE LESEN