part of the groupelephant.com family part of the groupelephant.com family
beyond corporate purpose ERP: beyond corporate purpose

Ihre Lösung für SAP Testdaten und Datenmaskierung
Schnell. Sicher. Leistungsstark.

 Demo anfordern    Kundeninterview Mediathek

Ready to-use pre-delivery reports

Verkleinern Sie Ihre Testsysteme um 75% mit schlanken, voll funktionsfähigen Mandanten

Reduced report creation time

Maskieren Sie sensible Daten, um eine schnelle und sichere Synchronisierung mit der Cloud zu ermöglichen

Data sources delivered

Reduzieren Sie Ihren manuellen Arbeitsaufwand

Ready to-use pre-delivery reports

Erhöhen Sie die Abdeckung Ihrer Datenmaskierung um 80%

Ready to-use pre-delivery reports

Beschleunigen Sie Ihre Testprozesse um 90%

Warum sind Testdaten in SAP-Umgebungen so wichtig?

SAP Test- und Entwicklungssysteme und Produktivsysteme entwickeln sich aufgrund der Architektur und des integrierten Datenmodells sehr schnell auseinander – entweder durch Änderungen an Daten im Produktivsystem, auf deren Weg durch die Systemlandschaft oder durch Test- und Schulungsaktivitäten in den Systemen selbst. Diese Umstände erschweren es, mögliche Auswirkungen von Änderungen auf das Produktivsystem vorab zu bewerten, neue Anwender effektiv und effizient zu schulen und Supportanfragen zu bearbeiten. Heute führen in vielen Fällen SAP Experten Aktivitäten in der Produktivumgebung aus, die eigentlich nur in nicht-Produktivumgebung durchgeführt werden sollten, wenn konsistente Testdaten bereitgestellt werden könnten.

Data Sync Manager™ Suite

Wie bekommen Sie echte SAP-Daten in nicht-produktive Systeme für Testzwecke, Schulungen und Support?

Die einfache Lösung: Die Data Sync Manager ™ (DSM) – Produktsuite von EPI-USE Labs und zugehörige Services. Mit DSM können Sie:

  • schnell neue, nicht-produktive Systeme erstellen
  • die Datenmenge bei der Aktualisierung von bestehenden Testmandanten oder der Erstellung von neuen Testmandanten reduzieren und
  • ausgewählte Daten bei Bedarf kopieren

und alles sicher mit integrierter Datenanonymisierung und -maskierung für mehr Datensicherheit.

Der weltweit von über 600 Unternehmen eingesetzte Data Sync Manager bietet die einfachste und effektivste Methode zum Kopieren und Maskieren von Daten zwischen und innerhalb einer ABAP-basierten SAP-Landschaft (wie ERP, CRM oder BW).

Data Sync Manager (DSM) ist für SAP S/4 HANA zertifiziert.

sap-s4-hana-certified   sap-certified-powered-by-netweaver.png



  On-Demand Webinare     FYLER HERUNTERLADEN     Konsistente SAP Testdaten

Das EPI-USE Labs Team und der Data Sync Manager übertreffen immer wieder unsere Erwartungen.


Mehr erfahren

Tony Adams Lead Architect, European IT, Kellogg´s

Durch die Zeitscheibe im Client Sync sind wir endlich in der Lage aktuelle Daten für Prozesstests zur Verfügung zu stellen


Mehr erfahren

Elke Krieg, Leitung Programmierung inkl. SAP, Pneuhage Management GmbH & Co. KG

EPI-USE Labs liefert uns mit DSM eine ideale Lösung, unterstützt durch professionellen Service Support. Mit DSM konnten wir neben Zeit und Ressourcen auch erhebliche Kosten einsparen.


Mehr erfahren

Jeff Greiner - Director, Enterprise Applications Engineering bei Siemens PLM Software

Hunkemöller konnte dank dem Data Sync Manager die Kosten für die Datenbank spürbar reduzieren, was zu geringeren Kosten für HANA und Einsparungen beim Speicherplatz führte.


Mehr erfahren

Jeroen Bakkers, Business Relationship Manager, Hunkemöller International

Insbesondere für unsere Key-User-Tests ist die Lösung sehr effizient. Wir sparen Zeit und gleichzeitig wird die SAP Basis/IT entlastet.


Mehr erfahren

Sebastian Frensemeier, SAP Application Manager, Stiegelmeyer GmbH & Co. KG

Mit der neuen Data Secure Lösung können wir perfekt Daten zwischen unseren Systemen verschlüsseln. Das Implementierungsteam war sehr kompetent.


Mehr erfahren

Jan Huizinga, Technical Consultant, Rabobank

Lars Fuchs

Expertise von Branchenführern

Lars Fuchs | Head of Services - Central and Eastern Europe

Lars Fuchs ist seit vielen Jahren ein anerkannter technischer Experte bei EPI-USE Labs. Als Head of Services - Central and Eastern Europe verantwortet er das Services Team der EPI-USE Labs. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der SAP HCM Beratung und ABAP Programmierung, unterstützt er Kunden in den verschiedensten Bereichen, vom Management der Daten über die gesamte Breite ihrer SAP-Landschaften, über die Implementierung des Data Sync Managers und unserer HCM Lösungen, bis zu Datensicherheit und SLO-Projekten. Expertentipps finden Sie in unseren On-Demand Webinaren oder abonnieren Sie einfach unseren Blog.

Wie DSM funktioniert?

In einem typischen Data Sync Manager-Szenario kopiert das SAP Basis-Team mithilfe von System Builder eine Repository-Version des Produktivsystems und erstellt so innerhalb kürzester Zeit eine nicht-produktive Systemhülle. Anschließend fügt das Team mit Client Sync einen neuen Mandanten hinzu, der nur die notwendigsten Daten und Customisings enthält, während sensible Daten bei Bedarf mit Data Secure maskiert werden. Der neue, schlankere Mandant kann nun für effektive Tests, Schulungen oder den Support von Entwicklern und Support-Mitarbeitern verwendet werden. Anwender können mit dem Object Sync nach Bedarf echte und präzise Daten aus der Produktion hinzufügen und sie mit Data Secure maskieren. Da insgesamt viel weniger Speicherplatz benötigt wird und keine Ausfallzeit erforderlich ist, kann dieser Vorgang häufig wiederholt werden. Dieser Ansatz hält die Mandantengröße und Verfügbarkeit aktueller Produktionsdaten im Gleichgewicht.

Data Sync Manager includes System Builder, Client Sync, Data Secure, Object Sync

Vorteile des Data Sync Manager


DSM_infographics01_Resize
DSM_infographic07_Resize

Unsere Lösungen schaffen Ihnen einen Mehrwert

Einige Beispiele für die vielen Fragen und Herausforderungen, die wir für unsere Kunden gelöst haben

Herausforderung: Fehler in Produktivsystemen durch unzureichende Tests ohne präzise Daten

Lösung:

Mit System Builder und Client Sync können gesamte Systemlandschaften mit verkleinerten Mandanten mit präzisen Testdaten erstellt, oder einzelne Testumgebungen viel häufiger aktualisiert werden. Dadurch entsteht ein Pool mit präzisen Testdaten, der sehr nahe an den Echtdaten des Produktivsystems liegt. Falls in der Produktion Änderungen vorgenommen wurden, können Daten mittels Object Sync in Sekundenschnelle nach Bedarf kopiert werden. Zusammen sorgt dies dafür, dass weniger Fehler im Testumfeld auftreten, falls doch, können sie unkompliziert gelöst werden, ohne auf das Produktivsystem zugreifen zu müssen.

Herausforderung: Viele Personen in kurzer Zeit schulen mit Testdaten, die den Produktivdaten sehr ähnlich sind.

Lösung:

Mit DSM kann ein dediziertes Trainingssystem mit einem sehr kleinen Master-Mandanten erstellt werden. Schulungsteams passen dann die Daten an ihre Skripts an, während Client Sync die Trainingsmandanten über Nacht automatisch vom Master zurücksetzt.

Herausforderung: Unsere SAP-Landschaft ist nicht agil oder flexibel genug, um unsere umfassende DevOps-Strategie und die Arbeit des DevOps-Teams zu unterstützen.

Lösung:

Mit Object Sync können DevOps-Teams bei Bedarf auf Produktivdaten zugreifen. So können Teams Testszenarien exakt modellieren und bereits vor dem ersten Transport mögliche Herausforderungen erkennen. Client Sync kann zusätzliche Mandanten auf dem Entwicklungssystem bereitstellen, um sicherzustellen, dass das für den Test verwendete Customizing identisch dem des Produktivmandanten ist.

Frage: Wegen des zu hohen Zeitaufwands aktualisieren wir unsere BW-Testsysteme nur selten. Wie können wir die Qualität der Testdaten in BW verbessern?

Lösung:

Mit Client Sync können BW-Systeme mit einem schlankeren Datensatz erstellt und aktualisiert werden, alternativ können BW-Teams ihre eigenen Daten direkt mit Object Sync für BW verwalten. Dadurch entfällt die Abhängigkeit von den anderen Testumgebungen und die Kontrolle über die BW-Testdaten liegt bei den Testern selbst.

Frage: Unser Unternehmen ist im Einzelhandel tätig, und unser Produktivsystem verändert sich sehr schnell, enthält aber auch viele persönliche Daten. Wie können wir sicherstellen, dass die persönlichen Daten unserer Kunden geschützt sind, wenn wir sie zum Testen verwenden?

Lösung:

Data Secure kann direkt in einem vorhandenen Testsystem verwendet werden oder automatisch beim Export, wenn Client Sync und Object Sync Daten an Testsysteme zurückkopieren. Data Secure enthält über 1.000 vorkonfigurierte Integrity Maps, die alle Felder verknüpfen, an denen ein bestimmter Datentyp gespeichert ist. Dazu gibt es über 100 Transformationsfunktionen, die auf diese Integrity Maps angewendet werden können. Für alle gängigen Datensets wie Ausweisnummern und Bankkontenformate werden neue Werte generiert, die die Validierung in SAP bestehen. Dadurch können echte Daten zum Testen verwendet werden, ohne die wahre Identität der Person offenzulegen.

 

Frage: Wir fahren einen hybriden Cloud-Ansatz, bei dem einige unserer Testsysteme in der Cloud stehen. Wie stellen wir sicher, dass die persönlichen Daten unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden nicht gefährdet und beeinträchtigt werden, wenn wir unsere Testsysteme aktualisieren?

Lösung:

Client Sync und Object Sync verwenden die Maskierungsregeln von Data Secure, um sensible oder identifizierende Felder zu maskieren bzw. anonymisieren, bevor die Daten das Produktivsystem verlassen. So wird sichergestellt, dass keine Daten auf dem Transportweg lesbar sind oder erkannt werden können und sensible Felder keine realen Werte enthalten. Data Secure verfügt über vordefinierte Maskierungsregeln. Kunden können außerdem ihre eigenen Maskierungsregeln hinzufügen und diese über Client Central in der Community teilen.

 

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu EPI-USE Labs auf, um Antworten auf Ihre speziellen SAP Testdaten Herausforderungen zu bekommen.

img7

Branchenspezifische Herausforderungen

Data Sync Manager bietet umfassende Lösungen für bestimmte Kunden- und Branchenanforderungen.

Erfahren Sie mehr:

Ihre Komplettlösung zur Optimierung von Datenprozessen

Die Data Sync Manager Suite besteht aus verschiedenen, sich ergänzenden Produkten, die miteinander oder unabhängig voneinander verwendet werden können.  

 

Build a new system shell quickly
Schnell eine neue Systemhülle erstellen

SYSTEM BUILDER ™ erstellt eine neue nicht-produktive Systemhülle ohne Anwendungsdaten. Das Repository ist genau das gleiche wie das der Produktion, aber ohne den Produktivmandanten. Die Systemhülle wird schnell erstellt und hat nur einen geringen Speicherplatzbedarf.

High performance client copying
Hochleistungsmandantenkopie

CLIENT SYNC ™ erstellt schlanke, voll funktionsfähige SAP-Mandanten mit vollständiger Datenintegrität. Eine Alternative zu einer vollständigen Systemaktualisierung.

Reliable test data when you need it
Zuverlässige Testdaten auf Knopfdruck

Mit OBJECT SYNC ™ können alle Anwender ihre spezifischen Datenszenarien bei Bedarf mit vollständiger Datenintegrität von jedem System auf ein anderes kopieren.

Compliant archive platform
Kostengünstige Archivierungsplatform

Mit Object Extractor können präzise Daten kopiert werden, ohne maßgeblich zusätzliche Kosten zu erzeugen. Dies ermöglicht eine schnelle Stilllegung von veralteten, teuren SAP-Systemen.

Comparing sap systems
SAP Systeme vergleichen

SYSTEM COMPARE ™ vergleicht über eine intuitive Oberfläche schnell und einfach Systeme, um alle Testunterschiede zu erkennen.

Protect your sensitive data
Sensible Daten anonymisieren

DATA SECURE ™ ist eine umfassende Lösung mit vordefinierten Maskierungsregeln, mit der sensible Daten über alle Nicht-Produktionssysteme mit flexiblen Maskierungsoptionen geschützt werden können.

 Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in unseren FAQs 

  On-Demand Webinare   Kontakt mit einem Experten aufnehmen

DSM für Industry Solution Utilities (IS-U)

Content pending

DSM für Öl & Gas

Content pending

DSM für den öffentlichen Sektor

EPI-USE Labs arbeitet mit vielen Organisationen des öffentlichen Sektors zusammen und verfügt über umfangreiches Fachwissen und vielfältige Erfahrungen, um die speziellen Anforderungen an das Testdatenmanagement in diesem Sektor zu erfüllen. So verwaltet Object Sync nahtlos mehrere Arbeitsverträge; Haushaltsmanagement (HHM) und Fördermittelmanagement (FMM) verfügen über dedizierte Objekte zum Kopieren von Testdaten nach Bedarf für diese komplexen Testsituationen.

DSM für den Bank Analyzer

Unternehmen, die den Bank Analyzer von SAP nutzen, können jetzt mit Client Sync schlanke Systemaktualisierungen im Bank Analyzer System durchführen. Dabei spart die Automatisierung der Nachbearbeitung in Client Sync etwa zwei Tage manuellen Aufwand, der normalerweise nach einer Systemkopie für Bank Analyzer-Testsysteme erforderlich wäre.

DSM für Versicherungen

DSM enthält spezifische Objekte und Funktionen für die Versicherungsbranche, einschließlich der Möglichkeit, FSCD-Daten auf Abruf für einen bestimmten Geschäftspartner oder Vertragskonto zu kopieren. ICM- und Schadensmanagement-Daten sind ebenfalls enthalten.

DSM für den Einzelhandel

Seit mehr als zehn Jahren erfüllt DSM die anspruchsvollen Anforderungen des Einzelhandels für Bereitstellung von aktuellen Testdaten und schlanken Testmandanten. Komplexe Belegflüsse werden standardmäßig unterstützt und können für abweichende Konfigurationen erweitert werden. Daten wie Standortdaten, Artikelhierarchien, Listen und Sortimentsbausteine, deren Erstellung zu Testzwecken normalerweise eine Herausforderung darstellt, können mit DSM problemlos repliziert werden.